Schlauchboot – Ratgeber

Für viele beginnt die pure Erholung erst auf dem Wasser. Ab ins Boot, zwei, drei kräftige Ruderschläge und die Hektik des Alltages taucht tief hinten am Horizont ab. Dieser Boottyp steht als Synonym für Urlaub, für Sonne, für Entspannung.

Schlauchboote sind in der Anschaffung kostengünstig und nehmen nur wenig Platz beim Transport in Anspruch. Eigentlich geht es nur noch um die Frage, was es beim Schlauchboot kaufen so alles zu beachten gibt, richtig?

Als ausgesprochener „Schlauchboot-Fan“ habe ich diese Seite ins Leben gerufen und hoffe, Ihnen mit dem ein oder anderen Tipp helfen zu können. 

Definition „Schlauchboot“

Was ist ein Schlauchboot? Es handelt sich um ein aufblasbares Boot, das mit einer vernünftigen Luftpumpe in Minutenschnelle pralles Vergnügen verspricht. Doch welcher Typ von Boot eignet sich für welchen Zweck? Kann man mit einem Kajak aus Gummi eine Wildwasser-Tour machen? Eignet sich ein Schlauchboot als Ruderboot? Wie viele Personen dürfen in einem solchen Boot mitfahren? Darf man ohne Führerschein dieses Freizeitboot mit Motor fahren? Auf diesen Seiten finden Sie alle relevanten Informationen rund um dieses Thema – und das hat einen Grund: Ich liebe Schlauchboote!

Produktempfehlung Schlauchboot für Einsteiger:

Das Intex Seahawk 4 ist ein gutes Boot für Einsteiger: günstig in der Anschaffung, dabei aber trotzdem eine gute Verarbeitungsqualität.

Mehr Details zu diesem Einsteiger-Schlauchboot finden Sie hier: Intex Seahawk 4

Angebot!
Intex Boot Seahawk 4 Set, mehrfarbig, 351 x 145 x 48 cm/4-teilig
236 Bewertungen
Intex Boot Seahawk 4 Set, mehrfarbig, 351 x 145 x 48 cm/4-teilig*
  • - 3 Luftkammern- Boston Ventil zum schnellen Ein- u. Ablassen d. Luft- Halteleine rund um das Boot
  • - 1 Zubehörtasche- 2 Angelhalterungen- Ruderhaltungen
  • - inkl. 2 Paddel á 122 cm u. Handpumpe
  • INTEX Qualitätsprodukt!

Schlauchboot-Ratgeber:

Im Folgenden finden Sie Erklärungen, Ratgeber und Produktempfehlungen.

Der Markt rund um diese Boote erscheint riesig und wer ein Schlauchboot kaufen möchte, verliert gerne mal den Überblick.

Als Erstes steht die Frage im Raum, welcher Typ Schlauchboot für Sie der richtige ist. Deshalb nachfolgend für Sie eine Übersicht, welche Typen es eigentlich gibt und für welchen Zweck sie gedacht sind. Doch bevor wir uns den diversen Boot-Typen zuwenden, noch ein paar Gedanken zur Sicherheit:

Die Boote müssen sicher sein, auch wenn Sie nur in Ufernähe paddeln möchten. Wasser ist eine Naturgewalt und eine harmlos erscheinende Strömung kann fatale Folgen nach sich ziehen.

Die heutigen Schlauchboote verfügen über stoßdämpfende Kammern, die eine hohe Stabilität gewährleisten. Mehrere Luftkammern sorgen für Unsinkbarkeit, selbst wenn eine der Kammern beschädigt wird. Ein umlaufendes Seil steht für sicheren Halt und Sicherheitsfüll-Ventile runden das Wasservergnügen auf der Sicherheitsseite ab.

Fassen wir nochmal zusammen, was ein Schlauchboot als Mindeststandard aufweisen sollte:

  • Mehrere Luftkammern
  • ein umlaufendes Seil
  • Sicherheitsventile

Das gilt für alle Boote, die mit Luft gefüllt werden, egal ob Normalausführung, Kajak, Ruderboot oder für eines mit Motor.

Welches Schlauchboot für welchen Zweck?

Größe des Schlauchboots:

Wenn Sie ein vernünftiges Gummiboot kaufen möchten, klären Sie zuerst für sich, welchen Zweck das Boot erfüllen soll. Neben dem Einsatzort sollten Sie sich fragen, wie viele Personen mitfahren sollen.

Nach der Anzahl Personen, die mitfahren möchten, kann man eine eine dafür benötigte Bootslänge schätzen:

  • Drei Meter Bootslänge = vier Personen
  • Vier Meter Bootslänge = sechs Personen
  • Fünf Meter Bootslänge = acht Personen

Diese Angaben sind natürlich nur Richtwerte, denn wenn Sie viel Gepäck mitnehmen möchten, verringert sich natürlich das Verhältnis. Überlegen Sie sich am besten im Vorfeld genau, wohin Sie schippern möchten – und danach suchen sie sich Ihr Boot aus!

Schlauchboote im Überblick

Voll aufblasbares Schlauchboot / Paddelboot

Ein aufblasbares Boot eignet sich für den Familienausflug auf dem Wasser, für vergnügliche Urlaubstage oder einfach, um sich entspannt auf dem See treiben zu lassen, mit einem kühlen Getränk und einem guten Buch in den Händen. Ruhige Gewässer eignen sich für voll aufblasbare Schlauchboote ausgezeichnet – je nach Qualität des Bootes darf auch mal gerne die ein oder andere Welle kommen, das bringt das Schlauchboot auch nicht aus der Bahn.

Beispiele voll aufblasbarer Schlauchboote, erhältlich bei Amazon:

Für 2 Personen geeignet:

Angebot!
Intex Schlauchboot Challenger 2 Set Phthalates Free Inkl. Paddel und Luftpumpe, 68367np
63 Bewertungen
Intex Schlauchboot Challenger 2 Set Phthalates Free Inkl. Paddel und Luftpumpe, 68367np*
  • Die innere zusätzliche Luftkammer alleine hält das Boot bei Platzen der äußeren Luftkammern über Wasser!
  • Geeignet für 2 Personen
  • Maximale Tragkraft: 200 kg!

Für 5 Personen geeignet:

Angebot!
Intex Boot Excursion 5 Set, Grau, 366 x 168 x 43 cm / 4-teilig
251 Bewertungen
Intex Boot Excursion 5 Set, Grau, 366 x 168 x 43 cm / 4-teilig*
  • - 3 Luftkammern- Boston Ventil zum schnellen Ein- u. Ablassen d. Luft- Halteleine rund um das Boot
  • - 1 Zubehörtasche- 2 Angelhalterungen- Ruderhaltungen
  • - inkl. 2 Paddel á 122 cm u. Handpumpe
  • INTEX Qualitätsprodukt!

Schlauchboot mit festem Bootsboden

Ein Schlauchboot mit einem festen Boden bietet natürlich eine Wertigkeit, die zwar einerseits den Qualitätsstandard des Bootes deutlich erhöht, sich andererseits aber auch im Preis niederschlägt. Ein Boot mit einem festen Boden eignet sich zum Angeln, zum Bootswandern oder ist einfach dann ein geeignetes Boot, wenn Ihnen ein voll aufblasbares Gummiboot zu „wackelig“ ist. Der Nachteil von einem festen Boden liegt auf der Hand: Ein Boot mit festen Boden ist weniger flexibel in der Handhabung und nimmt mehr Platz für die Lagerung und Transport in Anspruch.

Beispiel: Schlauchboot mit festem Boden, erhältlich bei Amazon:

Schlauchboot Paddelboot grau mit Aluboden - 3,20m
3 Bewertungen
Schlauchboot Paddelboot grau mit Aluboden - 3,20m*
  • Schlauchboot der Kategorie C für bis zu 5 Personen
  • ideal für küstennahe Gewässer, Buchten, Flussmündungen, Flüsse oder Seen
  • mit Außenbordmotor nachrüstbar; max. Motorisierung: 11 Kw / 15 PS
  • Ausstattung: 3 Luftkammern, 3 Alu-Böden, Sitzbank, Haltegriffe, Seilreeling & 2 Paddel
  • Zubehör: Transporttasche, Luftpumpe & Reparatur-Set

Schlauchboot mit Motor

Ein Schlauchboot mit Motor ist ein absolutes Highlight. Sie dürfen damit unbesorgt auf fast allen Gewässern fahren, sofern die Leistung des Motors 15 PS / 11,03 KW nicht übersteigt. Diese Regelung gilt für fast alle Bundeswasserstraßen und für Boote, deren Länge 15 Meter nicht übersteigt. Der Rhein, der Bodensee und auf der Spree-Oder-Wasserstraße in Berlin (zwischen 14,10 und 20,70 Kilometer gelten jeweils andere Vorschriften, hier greift die Erlaubnis zur führerscheinlosen Befahrung mit 15 PS nicht!

Beispiel: Schlauchboot mit Motor, erhältlich bei Amazon:

Schlauchboot Z-Ray III 400
1 Bewertungen
Schlauchboot Z-Ray III 400*
  • Extra stabiles, seewasserfestes und ölbeständiges Heavy-Gauge PVC-Material
  • 310 x 152x 42 cm
  • Nutzlast: 500 kg
  • Motorisierung max. 8 PS
  • Airdeckboden

Festrumpfschlauchboot

Ein Festrumpfschlauchboot – auch als „RIB“ bezeichnet – ist mit einem festen Rumpf ausgestattet. RIB steht für Rigid Inflatable Boat und diese Boote sind äußerst widerstandsfähig und robust.

Aus diesem Grund ist dies die bevorzugte Bootsklasse, die Rettungsgesellschaften, Polizei und Umweltorganisationen verwenden.

Festrumpfschlauchboote werden mit einem Benzin- oder Elektromotor angetrieben.

Beispiel: Festrumpfschlauchboot, erhältlich bei Amazon:

RIB 430 Festrumpfboot*

  • Festrumpfschlauchboot mit festem GFK Rumpf und darum konstruiertem 4-Kammern Luftschlauch.
  • Das geringe Gewicht des RIB (150kg) in Kombination mit dem starren Rumpf machen das Ganze zu einem sehr seetüchtigen, stabilen Boot, das für alle Arten von Anwendungen geeignet ist.
  • Länge: 430 cm Breite: 200 cm
  • Maximale Anzahl der Personen: 7
  • Geeignet für : Außenbordmotor, max 40 PS

Schlauchboot Kajak

Es gibt Schlauchboot-Kajaks? Richtig, Kajaks gibt es auch in aufblasbarer Form und diese machen mindestens ebenso viel Spaß wie die breiten Schlauchboote. Unterschiede gibt es zwischen dem Seekajak, dem Wildwasserkajak und dem Wanderkajak. Es kommt also darauf an, ob Sie lieber gemütlich auf einem See mit dem Kajak fahren möchten, eine Wildwasser-Tour anstreben oder auf Wanderschaft gehen möchten. Ein Kajak als Schlauchboot ist windanfälliger als ein normales Schlauchboot, deswegen ist es für die genannten Bereiche eher geeignet. Es gleitet zielstrebig durch bewegtes Wasser, während es auf ruhiger See durchaus mal ins „Wackeln“ kommen kann.

Wir empfehlen das Kajak Intex Explorer K2. Mehr Details zu diesem günstigen Kajak finden Sie hier: Intex Explorer K2

Angebot!
 Aufblasbares Kajak Intex Explorer K2 inklusive 2 Paddeln
107 Bewertungen
Aufblasbares Kajak Intex Explorer K2 inklusive 2 Paddeln*
  • Extra flaches Profil für Seen und seichte Flüsse
  • Geeignet für 2 Personen
  • Maximale Tragkraft: 160 kg!
  • Artikel enthält Paddel

Schlauchboot kaufen

Wenn Sie ein Schlauchboot kaufen möchten finden Sie bei uns Ratgeberartikel, Kauftipps und mehr: Schlauchboot Empfehlungen

Schlauchboot Tipps zur Pflege und mehr:

Wir veröffentlichen in unserem Blog regelmäßig Tipps rund um das Schlauchbootfahren. Schauen Sie einfach regelmäßig rein: Schlauchboot Tipps

 


Wie gefällt Ihnen schlauchboot-ratgeber.net? Bewerten Sie uns!

Schlauchboot – Ratgeber
5 (100%) 2 Stimmen[n]

Letzte Aktualisierung am 23.12.2017 um 18:55 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API